Aktuelles

5,5 Prozent mehr Lohn sind realitätsfern

Der Präsident des Arbeitgeberverbands Metall NRW über die Tarifverhandlungen, Häkelkurse und die Lage der Branche.

[mehr...]

Work? Life? Balance!

Die KiCo Kids bei KIRCHHOFF Automotive - im Gespräch mit Eva Kirchhoff

[mehr...]

Den Märkten und den Kunden folgen

Im Interview spricht Arndt G. Kirchhoff über die Trends und aktuellen Herausforderungen von Automotive-Zulieferern

[mehr...]

 
 

Boreas gewinnt Bronze bei der WM Formel 1 in Schools!

Das Siegerteam aus Deutschland bei Formel 1 in der Schule, Boreas Racing aus Iserlohn, hat bei der Weltmeisterschaft von „F1 in Schools“ in Abu Dhabi einen hervorragenden 3. Platz belegt. Dabei mussten sie sich der Konkurrenz von 38 Schülerteams aus 22 Nationen stellen. Auf dem Bild (v.l.n.r): Peter Zimmermann (Teammanager), Katja Schidor (Produktionsingeneurin), Benedikt Roder (Marketingmanager), Julia Pereira (Grafikdesignerin) und Nick Neubert (Konstrukteur).


F1 in Schools ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wett¬bewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken.


KIRCHHOFF Automotive hat das Team „Boreas Racing“ vom Stenner-Gymnasium in Iserlohn von Beginn an finanziell und mit technischem Know-how unterstützt und mit den Schülerinnen und Schülern der Entscheidung entgegen gefiebert. Die Weltmeisterschaft „F1 in Schools“ fand dieses Jahr im Vorfeld des letzten entscheidenden Formel 1 Rennens der Saison statt und bei der Bewertung kommt es genau wie bei den „Großen“ auf die Teamleistung aus Konstruktion, Fertigung, Reaktionszeit,  Fahrzeuggeschwindigkeit, Businessplan und Präsentation an.


Der KIRCHHOFF Gruppe liegt sehr viel daran, junge Menschen frühzeitig und spielerisch an Technik heranzuführen. Daher unterstützen wir Engagement für die Entwicklung von Automobilen und Technik für den Motorsport bereits in der Schule in gleicher Form wie wir dies auch im faszinierenden großen Motorsport tun.

 

Werthmann-Werkstätten

 

KIRCHHOFF Automotive fühlt sich den Menschen in seiner Region verbunden und ist in vielen Branchen sozial engagiert. so unterstützt das Unternehmen auch die Werthmann-Werkstätten, die mittlerweile mehr als 560 Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben fördern und Ihnen den Eintritt in den Arbeitsmarkt ermöglichen. Schauen Sie selbst...

 
 
 

Map

KIRCHHOFF Gruppe

Stefanstrasse 2

58638 Iserlohn

DEUTSCHLAND

Telefon: +49 2371 820-00

Telefax: +49 2371 820-222

info@kirchhoff-gruppe.de

www.kirchhoff-gruppe.de